• White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon

© 2020 by  Klickerr

  • Alexander Völz

Deine Dienstleistung online anbieten - So geht's und das solltest du beachten


Die online Welt bietet dir heutzutage ganz neue Möglichkeiten Dienstleistungen anzubieten und nachzufragen.


Durch die immer tiefere Verknüpfung von Sozialen Medien zu der "offline Welt" werden für viele Branchen neue Möglichkeiten eröffnet, Dienstleistungen in einem neuen Umfeld anzubieten.


Speziell der online Tutoring Markt bietet in den nächsten 5 Jahren eine 15% jährliche

Steigerungsrate nach Business Wire.



Was kann ich anbieten? Und wie biete ich es an?


Zunächst einmal stellt sich natürlich die Frage, was genau du online anbieten kannst. Prinzipiell kannst du alles anbieten, wofür andere bereit sind Geld zu bezahlen.


Meist hast du ja selbst schon eine Idee, was genau du online anbieten willst. Falls du aber noch keine genaue Vorstellungen hast, was du wie und wo anbieten sollst, dann findest du hier hoffentlich einige hilfreiche Ratschläge und Inspirationen.


Aber das wichtigste zuerst: Gibt nicht direkt auf, weil du denkst, dass du über keine Fähigkeiten oder Wissen verfügst, für die andere bereit wären Geld zu zahlen. 


Letztendlich kommt es vor allem darauf an herauszufinden, wo deine besonderen Fähigkeiten liegen und was du besonders gut kannst.


Du wirst überrascht sein, welche deiner Talente oder welches spezielle Wissen online schon nachgefragt wurden. Ausprobieren schadet nicht und dann wirst du sehen, wie viele Menschen interessiert sind.


Außerdem gibt es neben den klassischen Freelancer-Tätigkeiten auch weiterhin einen großen Bedarf für Nachhilfen oder das Unterrichten von Sprachen.


Viele Menschen verfügen unbewusst über die nötigen Fähigkeit um mit den Angeboten ihrer Fähigkeiten Nachfrage zu generieren. Und noch mehr Menschen sind auf der Suche nach solchen Angebote.





Wo kann ich es anbieten


Die nächste Frage ist natürlich, wo du anbieten kannst. Hierzu hast du unterschiedlichste Alternativen.


Viele wählen den Weg, auf so vielen der bekannten Plattformen wie nur möglich anzubieten und versuchen so eine hohe Reichweite und viele Aufträge zu.generieren. Das ist aber nicht immer der richtige Weg.


Für das Anbieten mancher Dienste ist der visuelle Kontakt zwischen Anbieter und Kunde besonders hilfreich. Beispielsweise kann ein Videochat das Anbieten von Nachhilfe oder Sprachunterricht deutlich verbessern.


Auf klickerr.com werden in diesem Sinne Dienstleistungen und Wissen angeboten und nachgefragt. Wenn du jedoch einen der klassischen Freelancer-Auftrags-Jobs bevorzugst, dann bieten sich die bekannten Plattformen wie fiverr, upwork oder freelancer.com an.


Man kann jedoch allgemein sagen, dass häufig andere und weniger aufwendige Möglichkeiten ignoriert werden, mit denen man seine Reichweite auf unkomplizierte Weise vergrößern kann. Also stellt sich die Frage:



Wie vergrößere ich meine Reichweite auf unkomplizierte Weise



Eben wurde schon erwähnt, dass viele Menschen ihre Dienstleistungen auf so vielen Plattformen wie möglich anbieten.


Häufig wird dabei aber die Reichweite von Social Media Kanälen vernachlässigt, auf denen es auch möglich ist Produkte und Dienstleistungen anzubieten.


Heutzutage können Nutzer von Facebook oder Instagram mit nur einem Klick auf deinem entsprechenden Angebot landen. Viele scheuen noch davor, ihre Dienstleistung über den Facebook Shop anzubieten, weil dies wieder zusätzliche Zeit und Koordination beanspruchen würde.


Nun gibt es aber beispielsweise Komplettlösungen wie Klickerr, auf der man ein Angebot seiner Dienste erstellen kann und diese dann in wenigen Schritten auch über den Facebook Webshop vertreibt.


Klickerr bietet dir ebenfalls die Möglichkeit direkt auf dein eigenes LinkeIn, Facebook, Instagram, Fing, YouTube, Pinterest und Twitter Profil zu verlinken.


So bekommst du zusätzliche Reichweite und bringst den Nutzer direkt aus seinem vertrauten Umfeld der Sozialen Medien zu deinem Angebot.


Meist erweisen sich genau diese durch Social Media Kanälen generierten Klicks als solche mit einer hohen Verweildauer und Kaufentscheidung.


Das liegt auch daran, dass Menschen häufig über Freizeit verfügen, während sie Zeit auf Social Media verbringen. Deshalb besteht auch eine höhere Bereitschaft sich mit den präsentierten Angeboten auseinanderzusetzen.



Zusammenfassung


Hier hast du auf einen Blick noch einmal alle Schritte und wichtigen Punkte aufgelistet, wie du deine Dienstleistung online anbietest und auf lange Sicht mehr Reichweite bekommst.


  • Finde heraus, welches Wissen oder Fähigkeit du online als Dienstleistung anbieten möchtest


  • Willst du lieber Aufträge erhalten und fertige Lösungen abgeben?


  • Oder willst lieber anderen Leuten über einen Videochat mit deinem Wissen und deinen Erfahrungen beratend zur Seite stehen? 


  • Frage dich, ob du die nötige Zeit für die Koordination des gleichzeitigen Anbieten auf unterschiedlichen Plattformen investieren willst.


  • Falls nicht, dann kannst du in Erwägung ziehen, eine Komplettlösung wie Klickerr zu verwenden. Neben dem Verknüpfung mit Social Media Kanälen kannst du hier ganz einfach und unkompliziert deine Produkte über den Facebook Webshop anbieten und so deine Reichweite erhöhen.